Zeichnung 21-G-C-

Zeichnungen und Laserinstallationen

 

 

Die kleinformatigen, intimen und gleichzeitig energetischen Zeichnungen (35 x 37 cm) bilden die Basis für die raumgreifenden Laserinstallationen. In der Zeichnung vollzieht sich ein Prozess von Verdichten, Erscheinen und Auflösen, ein langsames Ertasten von Räumen. Gleichzeitig sucht die Linie die Nähe zur Körperlichkeit. Fast gegenständlich erscheinen die Linienelemente. Sie bleiben nicht der Geometrie verhaftet, sondern sind emotionaler Ausdruck einer ständigen Suche.